RückblickendVideospiel

Road to Call of Duty 2016

call-of-duty-infinite-warfare-listing-thumb-01-ps4-us-08jun16

Ja es hängt jedem zum Halse raus, trotzdem verkauft es sich wie geschnitten Brot, was steckt hinter Call of Duty? Um das herauszufinden habe ich mich dieses Jahr einer Extrem Kur verschrieben. Der Entwickler des diesjährigen CoD ist Infinity Ward bzw. dessen Reste. Neben Treyarch die sich mit der Black Ops-Reihe einen Namen gemacht haben, stand dieser Entwickler immer für rasante und teils übertriebene Action. Um zu sehen was mich mit Infinite Warfare erwartet, zocke ich bis zum Release jeden Teil der auf der letzten Konsolen-Generation erschienen ist und schreibe dann hier meine Erfahrungen nieder – egal wie gut oder schlecht diese waren.

Ich fange mit Modern Warfare 2 (wird dann im Remastered gespielt) und Modern Warfare 3 auf der PlayStation 3 an, wechsle dann auf die PlayStation 4, wo ich mich über Ghost wage und schließe dann mit Modern Warfare Remasterd ab.

Und alles natürlich auf dem Schwierigkeitsgrad Veteran, also nichts für schwache Nerven! Zu Ghost gibt’s dann hier auch ein kurzes Youtube-Video.

Dieses Wochenende geht’s also mit dem Bericht zum Definition eines Hype-Titel Call of Duty Modern Warfare 2 los … ein frustrierter Blick in den Onlinemodus inklusive!

Viel Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.