SpieleplanerVideospiel

Die Spiele-Highlights im November u.a. mit Need For Speed und Star Wars

Im Oktober diesen Jahres kamen sehr viele AAA–Titel heraus und auch im November scheint dieser Sud aus diversen Spielen, die vielversprechend aussehen, nicht auszugehen.

Anfang des Monats startet das neue Call Of Duty WWII (03.11), das verspricht, wieder zurück zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Besonders interessant scheint das neue alte Setting im zweiten Weltkrieg, da auch schon der erste Weltkrieg in Battlefield 1 sehr gut ankam und gut aufgenommen wurde.

Außerdem dürfen wir uns im November auch noch über das umstrittene Sonic Forces (07.11.) freuen, das leider nicht zu seinen Wurzeln zurückkehren möchte und seiner 3D Kultur frönt.

Kurze Zeit später gibt es dann auch schon das Ninja Dark Souls in japanischem O–Ton mit deutschen Untertiteln namens Nioh (07.11.) für den PC. Nicht, dass die Geschichte von Nioh nennenswert wäre.

Coole Autos und coole Stunts können wir im neuen Need For Speed: Payback (10.11) betrachten. Ob der neue x–te Teil etwas taugt, kann man nach einer kleinen Demo vielleicht schon eher beurteilen. Bei Origin wird es wohl wieder eine Trial–Version geben.

Laserschwerter, Multiplayer–Schlachten und ein wirklich hübsches und fotorealistisches Spiel erwartet uns mit Star Wars Battlefront 2 (17.11.) – dieses Mal sogar mit Story. Wie gut der Multiplayer nun wirklich ist, erfahrt ihr in diesem Angespielt.

Mal wieder auf der Suche nach einem guten VR Spiel? The Inpatient ( 22.11) von den Until Dawn Machern sieht nicht nur fantastisch aus, sondern verspricht auch Gänsehaut.

Weitere Spiele, die im November erscheinen, findet ihr im Spieleplaner 2017.

Eine kurze Erwähnung sollte aber auch Microsofts neue Konsole, die Xbox One X, finden, immerhin erscheint diese am 07. November und verspricht viele tolle Spiele, die man noch einmal in aufgebohrter Grafik spielen kann. Ob sich der Kauf der stärksten Konsole der Welt lohnt oder wenigstens in Erwähnung zu ziehen ist, erfahrt ihr hier: Xbox One X – Alles nur Marketing Gewäsch?

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.