FilmNews

Wird “Solo – A Star Wars Story” ein Desaster?

Ja, das erste Mal in der noch ziemlich jungen Geschichten von Disney und Star Wars gerät der Motor derbe ins stottern. Zeigten sich viele Fans von Das Erwachen der Macht und Rogue One noch begeistert und vieler Lobeshymnen, ist man mit Die letzten Jedi derbe gestolpert.

Es ist ja bekannt das die beiden Regisseure kurz vor Drehende gefeuert wurden und Ron Howard als Ersatzregisseur um die 80% neu drehte. Nun meldet die Seite Screengeek von einer anonymen Quelle aus dem Produktionsteam, das Disney sich auf einen kolossalen Flop vorbereite.

Disney is bracing themselves for the Han Solo movie to bomb. They were worried about it before all The Last Jedi controversy, but now they’re essentially writing Solo off. The lead actor, Alden Ehrenreich, can’t act, and they had a dialogue coach on hand for all of his scenes. On top of that, the script is unworkable. It’s going to be a car crash.

Ob dem wirklich so ist … ja, das weiß keiner. Die Vorzeichen und die Gerüchte rund um den Film werden aber nicht ruhiger. Das klingt bisher alles nach ziemlichen Bauchschmerzen.

Quelle

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.