FilmNews

Stars Wars – Boba Fett und Obi-Wan Kenobi Verfilmungen liegen auf Eis

Schuld daran soll der Flop vom Han Solo Film sein. In den ersten vier Wochen habe der Film weltweit “nur” rund ca. 340 Millionen Dollar an den Kinokassen eingespült. Für die Marke Star Wars definitiv ein Flop, obwohl ich den Film sehr gut fand. Wie Collider berichtet zieht Lucasfilm Ltd. nun die Reißleine und streicht erstmal die laufenden Projekte Boba Fett und Obi-Wan Kenobi und möchte sich fortan nur noch auf die Geschichte von Rey konzentrieren. Wie ich das finde? Momentan ziemlich schade.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.