ActionAdventureBehind the PixelsKolumneRennspielShooterVideospiel

Meine Spiele des Jahres – Eine weitere Aufzählung, die keiner braucht

Game(s) of the Year –  also … eigentlich halte ich nicht viel von solchen Listen, aber meine Kollegen sind der Meinung, ich sollte mich da mal zu äußern … also mach ich das (verdammter Gruppenzwang)! Es geht hier nicht mal wirklich um die Qualität der Spiele. Mir geht es mehr um die Anzahl der Stunden, die ich mit einem Spiel verbracht habe und wie viel Spaß ich damit hatte. Also dann mal los.

Eigentlich tut es weh. Aber was soll ich sagen? Die Zeit, die ich in FIFA19 gesteckt habe, spricht nun mal für das Spiel. Das Spiel hat seine Fehler (einige sogar), ich kotze wegen dem Spiel oft im Strahl, aber trotzdem spiele ich es immer weiter. Entweder bin ich dumm oder es macht einfach Spaß. Im Grunde ist es wohl eine Mischung aus beidem. Im Großen und Ganzen ist FIFA dieses Jahr mit ganz oben auf meiner Liste, weil es einfach sehr viel Zeit verschlungen hat. Und mal ehrlich, würde ein Spiel keinen Spaß machen, würde man kaum zig Stunden reinstecken.

Eine riesen Überraschung dieses Jahr war für mich definitiv Call of Duty: Black Ops 4. Der Multiplayer-Part spielt sich großartig, der Blackout-Modus ist super und auch das Fehlen der Kampagne stört mich Null. Meiner Meinung nach ist Black Ops 4 das beste CoD seit BO2 und hat mich einige Stunden vor die Konsolen gefesselt.

Forza Horizon 4 darf hier natürlich nicht fehlen. Auch wenn ich es lange nicht so gesuchtet habe, wie den dritten Teil, ist es trotzdem fantastisch. Auch der neulich erschienenen DLC ist wieder mega gut. Ich bleib dabei: Rennspiel-Fans kommen um dieses Spiel nicht herum. Ob ihr wollt oder nicht.

Zu guter letzt noch ein Titel der erst vor kurzem in den Läden gelandet ist: Darksiders 3. Das Spiel hat seine Schwächen und ja, es ist deutlich reduzierter als seine Vorgänger, aber mich juckt das wenig. Aber Darksiders 3 ist genau das was ich schon lange mal wieder wollte: Ein Spiel in dem es einfach mal geradeaus geht. Ein Spiel ohne ausschweifende Skill-Punkte-vergeben-kacke … ja, das Spiel ist klasse!

Natürlich gibt es noch viele Spiele mehr, die ich hier hätte erwähnen können. Aber im Grunde sind diese vier die mir spontan und am schnellsten in de Kopf geschossen sind, als es hieß, dass ich ma’ was schreiben soll.

Kurzer Tipp noch an alle: Lasst euch nicht einreden, was gut und/oder schlecht ist. Das entscheidet am Ende immer noch ihr für euch selbst. Deswegen sind solche Game Of The Year Listen NON-SENSE!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.