NewsVideospiel

E3 2019 – Bethesda – Zusammenfassung

Und weiter gehts in unserer Runde der Zusammenfassungen. Nummer drei an dieser Stelle ist Bethesda, die ihre fünfte Pressekonferenz in Folge auf der E3 abhalten. Zu aller erst entschuldigte man sich für den schweren Start mit Fallout 76 und betonte in der PK mehrfach wie wichtig “wir”, also die Spieler sind und wie gut es dem Unternehmen tut, das Wahrheiten und Unmut angesprochen werden. 

Fallout 76 erhält dieses Jahr noch die kostenlose Erweiterung Wastelanders – mit dem Update kehren die Dialoge mit NPCs ins Spiel zurück, wo auch Werte wie zum Beispiel Charisma eine Rolle spielt und entsprechende Dialogfelder freischaltet. Neben den Dialogen erhält das Spiel auch inhaltliche Updates wie eine neue Hauptquest – was aber noch nicht das Ende bedeutet. Denn auch für Fallout 76 wird ein Battle Royale-Modus erscheinen: ‘Nuclear Winter’ heißt dieser und ist mit bis zu 52 Spielern spielbar. Neben der Gefahr eines besten Freundes der nur darauf wartet das ihr ihm vor die Flinte lauft, sind aber auch Monster und andere Kreaturen unterwegs, die euch an den Kragen wollen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=R2XdwS4lcZM

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Ir7cRRiVGjw

Einen ziemlichen großen Block nahm insgesamt die ‘The Elders Scrolls’-Reihe in verschiedenen Abschnitten ein.  Da gibt es zum einen ‘The Elder Scrolls: Blades‘, das nun auch für die Nintendo Switch erscheint, neue Inhalte zu ‘The Elder Scrolls: Legends‘ wie auch zu ‘The Elder Scrolls: Online‘. Ob man das wirklich alles feiern und / oder haben muss, weiß ich nicht. Hier und da wird sich mit Sicherheit jemand freuen. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wev_raLJ6PM

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Mo50aybqlak

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=dJ13dyUbaKU

Beim nächsten Spiel fand ich eigentlich den Trailer am coolsten, da er mich sehr an meine Kindheit vor der Flimmerkiste erinnerte und ich die Serie als kleiner Hosenscheißer ziemlich gerne gesehen hätte! Die Rede ist von ‘Commander Keen‘, einem Reboot und als Neuauflage für Smartphones geplagt. Die Freude legte sich daher leider wieder ziemlich zügig bei mir. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=FtQjGPfkEe8

Stimmungsvoll und mit einem wunderbaren Charme zeigte sich auch der nächste Trailer zum kürzlich erschienen ‘Rage 2‘ …

In der wilden Einöde von RAGE 2 wird eine Menge passieren. In unserem offiziellen E3-Trailer findet ihr eine Vorschau auf einige der wöchentlichen Neuheiten, einschließlich einer Vorschau auf unsere erste DLC-Erweiterung, Rise of the Ghosts, die im Laufe dieses Jahres erscheinen wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=IzEFv4CyXQA

Bei den letzten Europawahlen hat sich leider folgendes Bild verstärkt: Der abartige und widerliche rechte Flügel ist erneut stärker geworden. Umso schöner das wir bald dem Nazipack den Gar ausmachen können! Der Release zu ‘Wolfenstein Cyberpilot’ und ‘Wolfenstein Youngblood’ könnte also nicht passender sein! Ich wünsche jetzt schon viel Spaß beim ausschalten der braunen Seuche!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=JEeaY9meEyg

Neben ‘Ghostwire: Tokyo’, den Entwicklern von ‘The Evil Within 1 & 2’ – für die wenigen Infos die wie dazu bisher nur haben klickt doch bitte auf den folgenden Link, gab es eine weitere Neuankündigung der Arkane Studios aus Lyon. In ‘Deathloop’ kämpfen zwei Assassinen, gefangen in einer Zeitschleife, auf der Insel Blackreef um ihr Leben. Stirbt einer von den beiden, beginnt der Kampf für diese Person wieder von vorne. Ihr müsst einen Weg aus dieser Schleife finden und euch den Kampf stellen. Gameplay blieb uns der Entwickler schuldig und schickt daher einen schicken Render-Trailer ins Rennen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=MXv5IDp8y74

Und auch Bethesda möchte beim Streaming-Wettbewerb mitmischen und hat dafür einen neuen Service und Technik entwickelt: ‘Orion’ heißt diese und laut offizieller Website soll folgendes erreicht werden …

Orion ist eine Technologie, die die Spielerfahrung bei gestreamten Spielen verbessert. Orion-Technologie reduziert Latenz und Bandbreite beim Streamen eines Spiels und ermöglicht somit mehr Menschen aus mehr Regionen das Streamen von Spielen mit höherer Qualität. Die neue Technologie ist eine spiel- und plattformunabhängige Technologie, die Spiel-Engines für Streaming optimiert. Im Gegensatz zu Spielstreamingdiensten, die auf Hardware-Lösungen setzen, ist Orion eine Softwarelösung auf Engine-Ebene. Orion ist Teil der Spiel-Engine selbst und kann dramatische Latenzverringerungen von bis zu 20 % pro Bild bei bis zu 40 % weniger Bandbreite erreichen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=SSWZQC0BVvU

Wer die gesamte Pressekonferenz noch einmal in Ruhe anschauen möchte, der klickt einfach auf ‘play’ im unten eingebundenen Video!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=DN0Co-wrElU

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.