AngespieltLoot-ShooterVideospiel

Borderlands 3 – Welcome to Mayhem

Wir wurden von 2k eingeladen, um eine kleine Präsentation und Anspiel-Session zu Borderlands 3 zu besuchen. Zuerst einmal für alle, die es noch nicht wissen:

Borderlands 3, ist der hehypte Loot-Shooter der Loot-Shooter, quasi der Ur-Loot-Shooter. Mit Borderlands hat es begonnen und jezt ist Borderlands wieder da, und dass mit extra viel Action!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=LkHNbsQMxPI

Anfang des Jahres kam dann auch schon die fette Ankündigung! Borderlands 2 ist zurück! Ach so, ja, es gab noch ein DLC und die vorherigen Teile wurden alle in 4k geremastered! Kommen wir aber jetzt zu Borderlands 3, wer etwas zur Story erfahren möchte, ist hier falsch, denn hier gibt es nur Endgame und zwar nicht das der Avengers. Also Charakter ausgesucht und…

… Welcome to Mayhem!

 

Ich habe den Beastmaster genommen, der mit seinen Haustieren und krassen Fähigkeiten für Heilung und Strahlung sorgt. Also eigentlich habe ich den erst besten Skilltree, den es gab , aufgelevelt, damit ich so viel wie möglich zocken konnte. In der Action angekommen, stellt sich eine Sache schon raus: Borderlands 3 ist agil, es ist verdammt schnell und ihr seid gezwungen, euch zu bewegen. Ja, ich weiß, unvorstellbar in einem Shooter von 2019, aber so ist das jetzt nun mal, also slided mal wieder in eine gemütliche Position, denn Borderlands ist immer noch Borderlands.

Gespielt wurde eine der neuen Endgame-Aktivitäten, die Trials of Survival. Es geht darum, Horden von Gegenern unter Zeitdruck zu besiegen und immer weiter bis zum Boss vorzurücken. Wer jetzt sagt langweilig, dem sei gesagt, dass die Trials sehr fordernd sind und durch ihre verschiedenen Bonusziele immer wieder Spaß machen. Ihr könnt so farmen und leveln und das mit viel Action und gutem Loot. Tja, was soll ich sonst noch so zu Borderlands 3 schreiben? Es ist halt Borderlands : ihr Lootet, ihr tötet Skags und ihr nutzt eure verdammt coolen Actionskills.

Also ich für meinen Teil liebe Borderlands und werde mir den dritten Teil sofort kaufen, wer sich aber unsicher ist, sollte auf unser garantiert nicht überhyptes Review warten und dieses dann auch lesen. Für den Rest: Wir sehen uns auf Pandora!

 

 

Tags:

One comment

  1. […] geil. Wer mehr wissen will schaut sich lieber den Beitrag von Alex an. Der durfte sich das Spiel nämlich ausführlicher […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.