First LookVideospiel

Ein schöner Besuch bei Bandai Namco

Auf der gamescom 2019 durften wir uns einiges Neues vom beliebten japanisch stark angehauchten Unternehmen und Publisher Bandai Namco ansehen.

Bandai steht neben knüppelharten Titeln wie etwa Dark Souls und auch das neue Code Vein, hauptsächlich für Videospieladaptionen von Anime. Natürlich ist auch immer mal wieder ein Titel dabei, der aus der Reihe tanzt, so wie etwa das gerade erst erschienene Man of Medan aus der Dark Pictures Anthology.

Wie sieht so ein Besuch bei Bandai eigentlich aus?

Zuerst einmal, nach einer sehr netten Begrüßung und einer geeigneten Platzwahl, beginnt eine Präsentation, in der begleitend zu Trailern einiges zu den Spielen erzählt wird. Danach kann man sich einen Platz an einer von vielen PS4-Konsolen sichern und hat somit Zugriff auf 5 Titel: One Piece Pirate Warriors 2, Dragon Ball Z Kakarot, Man of Medan, RAD und Code Vein. 

Doch zurück zu den Präsentationen: 

Little Nightmare 2 ist der direkte Nachfolger des sehr beliebten ersten Teils. Man spielt nun aber nicht mehr Six, sondern Mono, der Horror soll aber nicht darunter leiden. Im Gegensatz zum ersten Teil ist man nicht mehr alleine unterwegs. Man schlüpft zwar in Monos Rolle, doch Six bleibt dabei ein ständiger Begleiter und Weggefährte, um aus dem Labyrinth aus Horror zu entkommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://m.youtube.com/watch?v=MlX3kh1Y7Cg

Little Nightmares 2 erscheint 2020.

Hat jemand Dark Souls gesagt? Wenn man von Bandai spricht, erinnert sich so mancher Körper und Geist an die Qualen, die er im Action Rollenspiel der Masochisten-Oberklasse ertragen musste. Nun geht es aber nicht um Seelen, sondern um Vampire.

Der neue Masochisten-Epos von Bandai Namco heißt Code Vein, welches liebevoll als vampirisches Adventure ausgeschrieben wird, in Wahrheit aber die Spieler knechten möchte. Code Vein hat zwar Dark Souls-Anleihen, die in einem wunderschönen Anime-Look daherkommen, doch lässt es sich rein spielerisch stark unterscheiden. Ja, man hat eine Art von Puppet-Steuerung, sprich, man steuert die Arme, die Waffenbewegungen, doch hat man auch zusätzliche Fähigkeiten, die das Ganze auf ein ganz neues Niveau bringen. Am Schwierigkeitsgrad kann man schnell scheitern und muss lernen, schneller, agiler, beweglicher und präziser zu werden. Sollte es dann doch zu hart werden, kann man sich an einen Koop-Partner hängen. Zu zweit oder doch mit einem NPC bewaffnet, lässt es sich manchmal einfacher kämpfen, wenn die Feinde drohen, einen in einem Frustregen zu übermannen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://m.youtube.com/watch?v=bM2XLZdYW4w

Anspielen kann man Code Vein am 3. September auf der Xbox One und der PS4 via Beta-Zugang.

Code Vein erscheint am 27.09.19 für den PC, die PS4 und die Xbox One.

Wer mal wieder 1980er Jahre Vibes möchte, der kann sich in RAD austoben, das von den Machern von Brutal Legends und Psychonauts stammt. Dies ist ein Rogue Like, das ganz und gar auf Sterben-Und-Neuversuchen ausgelegt ist. Es ist bereits verfügbar und kann auf jeder beliebigen Plattform (PS4, Xbox One, PC, Switch) gespielt werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://m.youtube.com/watch?v=EizX9o5Gv50

One Piece gehört zu jenen Anime-Adaptionen, die Bandai ganz groß machen. One Piece Pirate Warriors 4 spielt auf Cake Island und ist sehr aktuell an der Serienadaption. Man schlüpft wieder in die Rolle von Luffy/Ruffy und hat ab und an die Möglichkeit, Sanji, Pudding und auch andere Fan Favourites zu spielen.

Rein spielerisch ist das neue One Piece ein Massen-Prügel-Spiel. Man kämpf gegen unzählige Feinde und setzt dabei immer wieder neue Fähigkeiten ein, die durch Kombos ausgelöst werden. Zu Beginn ist One Piece nicht ganz so einfach, doch sobald man einmal „seine“ Kombos raus hat, entwickelt sich das Spiel ganz schnell zu einer fast schon strategischen Prügelei, die in der Demoversion sehr viel Spaß gemacht hat. Auch kämpft man immer wieder gegen Big Mom, welche der Nemesis im neuen One Piece darstellt. Diese gilt es, in regelmäßigen Abständen, zu vertreiben, was das Gameplay sehr aufgelockert hat, gleichzeitig aber auch eine Herausforderung darstellte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://m.youtube.com/watch?v=pvxCQGx1kKs

One Piece Pirate Warriors 4 erscheint 2020.

Dragon Ball Z Kakarot ist anders als alle anderen Dragon Ball-Teile zuvor. Man schlüpft in die Rolle von Gohan, Son Gokus Sohn, der nach und nach erlernt, seine Fähigkeiten und Kampfkünste gegen das Böse zu richten. In der anspielbaren Demo gab es einen großen Kampf zwischen Gohan und Cell, der nur mithilfe von Son Gokus besiegt werden konnte. Das Spiel umfasst die Anime-Arcs von der Story von Cell und Boo.

Es gibt neben der Hauptquest sehr viele Nebenaktivitäten, wie etwa Angeln, Jagen und auch Fliegen. Im Kampf können je 2 unterstützende Charaktere mitgenommen werden, die ähnlich wie in Naruto Shippuden mit Fähigkeiten eingesetzt werden können. Beispielsweise kann Krilin Feine mit seinem kahlrasierten Kopf ablenken.

Andere Charaktere, die ebenfalls gespielt werden können, sind Vegeta, Piccolo und mehr.

Am Ende eines jeden Bossfights kann man außerdem eine besondere Sequenz freischalten, die das Ende eines jeden Gegners schön in Szene setzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://m.youtube.com/watch?v=jtt5R8U22ug

Die Vater-Und-Sohn-Geschichte, die sich reichlich von God of War unterscheiden wird, erscheint Anfang 2020.

Zu guter Letzt der versprochene, aus der Reihe tanzende Top Titel: The Dark Pictures Anthology: Man of Medan. An dieser Stelle möchte ich nicht zu viel verraten, da in einigen Tagen ein Review zum Spiel erscheint. So viel aber schon einmal vorweg: Man of Medan ist ein immersiver, story-getriebener Horrorfilm in Form eines Videospiels. Jedes Spiel der Anthologie steht für sich und umfasst eine Kurzgeschichte über ein Subgenre eines Horrors. Die Spiele können im Koop, auch Online, gespielt werden, ohne dass sie an Until Dawn-Feeling verlieren. Entscheidungen stehen immer noch im Fokus des Spiels und auch der unausweichliche Tod, der nicht zurückgenommen werden kann, ist weiterhin ein Punkt im Spiel.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.