NewsVideospiel

Übernahme von 'Zenimax / Bethesda'?

Das neue Jahr beginnt mit wilden Gerüchten um den Mutterkonzern von Bethesda: Zenimax. Demzufolge soll Ende diesen Monats/Anfang Februar die Unterschrift trocken sein und das Unternehmen steht unter dem Dach von Sony. 

Im Reddit, wie auch in Fallout-Foren, keimten erste Gerüchte hoch, die wohl als “zulässig” gelten – ohne dass es klare Belege dafür gibt. Das Projekt Starfield wurde erstmals auf der E3 2018 vorgestellt und soll wohl vor 3 Monaten schon eingestellt worden sein. Außerdem sollen im nächsten Jahr Remakes zu diversen Fallout-Spielen erscheinen und The Elder Scrolls VI soll irgendwann 2022 erscheinen.

Das Jahr fängt wild und bunt an! 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.