NewsVideospiel

Vermeintlicher Leak zum neuen 'Assassin's Creed'?

Diese News besteht komplett aus Gerüchten, also verlasst euch nicht darauf – es könnte gar nichts stimmen oder eben alles. Wir wissen es nicht. Das neue Assassin’s Creed soll den Zunamen Ragnarok tragen und demnach im norden Europas angesiedelt sein. Vor wenigen Tagen tauchte das Spiel bei insgesamt zwei Online-Händlern auf. Außerdem soll der neue Teil sowohl auf der alten, wie auch auf der neuen Konsolengeneration erscheinen – der Release ist angeblich zum 29. September 2020 geplant. 

Weitere Gerüchte lauten wie folgt …

  • Koop-Modus für bis zu vier Spieler, wohl vergleichbar mit den letzten beiden Ghost Recon Spielen
  • ihr habt wieder die Wahl zwischen einem weiblichen und männlichen Charakter
  • stärkere Auslegung auf RPG-Mechaniken, klassenbasiertes System
  • Upgrade-System für Waffen
  • das Kampfsystem soll seinen Schwerpunkt auf parieren und das richtige Timing legen
  • Beserker-Modus: magische Kräfte können aktiviert werden – Feuer-, Frost- oder Blitzschaden
  • Fortschrittsystem wohl ähnlich wie bei Skyrim – Erfahrungspunkte sammeln und Fertigkeiten verbessern
  • die Karte soll riesig sein und ganz Nordeuropa abbilden – Städte wie York, London, Paris und Kiew tauchen namentlich auf

Wie bereits oben erwähnt sind all das nur Gerüchte. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.