NewsVideospiel

Auch in diesem Jahr ist die 'E3' nicht "komplett"

Gestern tauchten erste Gerüchte, unter anderem von Jason Schreier, auf, die besagten, dass Sony in diesem Jahr erneut einen Bogen um die E3 in Los Angeles macht. Schreier sollte wieder einmal recht behalten und es ist offiziell. Sony wird nicht mit der PS4 / PS5 vor Ort sein und an diversen anderen Veranstaltungen teilnehmen.

“After thorough evaluation SIE has decided not to participate in E3 2020,” said a Sony Interactive Entertainment spokesperson. “We have great respect for the ESA as an organization, but we do not feel the vision of E3 2020 is the right venue for what we are focused on this year.

Persönlich finde ich es verdammt schade und mir fehlt ein großes Stück, wenn Sony nicht dabei ist. Sie sind Teil vom Ganzen und gehören ebenso zum Programm wie Nintendo und Microsoft. Jason Schreier führte seine Äußerungen im Übrigen noch weiter aus und bestätigte somit erneut den Eindruck, den die E3 bereits im letzten Jahr hinterließ: Die Messe verliert ihre Anziehungskraft.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.