NewsVideospiel

'Torchlight 3' nun offiziell und mit guten Änderungen

Torchlight 3 geht am 29. Januar in den Closed-Alpha-Status und verspricht noch diesen Sommer über die beliebte Plattform Steam zu erscheinen. Dabei gibt es einige Änderungen, die das Spiel mehr an das Spielgefühl von früher heranbringen, u.a. wird es keine DLCs, kein Micromanagement oder Ähnliches geben. Das Spiel wird zu einem Preis verfügbar sein und damit hat es sich dann auch.

Torchlight 3 war zunächst unter dem Produktionstitel Torchlight Frontiers bekannt, doch ergibt Torchligt 3 genau dann mehr Sinn, wenn es auch näher an den alten Teilen ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=mo-KscmCsbk&feature=emb_logo

  • Die Front bereisen: Spieler können die Wildnis erforschen, mit Freunden spielen, Materialien sammeln, um Beute herzustellen, magische Karten verwenden, um unbekannte Dungeons zu betreten oder ihre Beute in der Stadt vorzeigen. An der neuen Front gibt es immer etwas zu tun.
  • Ein Fort bauen und verbessern: Spieler erhalten ihr eigenes Fort, das sie im Laufe des Spiels anpassen können und in dem sie ihre Ausstattung aufwerten. Es gibt Denkmäler der Macht, Begleiterunterkünfte und mehr.
  • Ein Relikt wählen: Relikte sind Gegenstände mit großer Macht, die den Spielern weitere aktive und passive Fähigkeiten bieten. Sie können im Fort hergestellt, aufgewertet und gelagert werden. Das Relikt ist ein wichtiger Bestandteil für die Charakterstrategie.
  • Epische Ausrüstung sammeln: Ob Rüstungen, Waffen, Farbstoffe, Rezepte, Glutsteinkerne oder sogar neue Begleiter, es gibt immer mehr zu finden, beim Kampf durch Dungeons und gegen gefährliche Feinde. Jedes zufällig generierte Gebiet kann wiederholt werden, da jede Instanz andere Gegenstände bietet. Für noch mehr epische Ausrüstung stehen das Kartenwerk und Aufträge bereit, die Elite-Gegenstände freischalten.
  • Begleiter sind zurück: Spieler können sich mit ihren treuen Begleitern zu Ruhm und Ehre kämpfen. Jede Spezies gibt es in einer Vielzahl von Farben und Stilen. Durch zusätzliche Fähigkeiten und Ausrüstung können diese Begleiter noch stärker und widerstandsfähiger für den gemeinsamen Kampf gegen die Feinde gemacht werden.
  • Die Helden erstellen: Mit vier Klassen, aus denen die Spieler wählen können, gilt es klassenspezifische Mechaniken zu nutzen, um den Schaden und die Überlebenschancen zu maximieren. In Torchlight III können epische Ausrüstung gesammelt, Reliktkräfte ausgewählt und Ausstattung angepasst werden, um einen einzigartigen Kampfstil für die Helden der Spieler zu schaffen.

Die verschiedene Heldenklassen von Torchlight III mit einzigartigen Fähigkeiten und Kräften:

  • Der Zwielichtmagier ist ein Zauberer, der die Mächte von Licht und Dunkelheit einsetzt, um verheerende Zaubersprüche zu wirken.
  • Der Roboschmied ist ein mächtiger Roboter, der sich auf ein Arsenal an Waffen verlässt, um Hitze aufzubauen und explosive Angriffe zu entfesseln.
  • Der Schienenkämpfer ist ein lokomotivartiges Kraftpaket, das mit einem gewaltigen Hammer und einer schwer bewaffneten Eisenbahn in die Schlacht zieht.
  • Eine neue Klasse wird bald enthüllt.
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.