NewsVideospiel

Die Verkaufscharts im Januar – Welches Spiel wurde am häufigsten gekauft?

Im Januar dieses Jahr sind leider nicht ganz so viele Spiele erschienen, wie man es normalerweise vom Januar kennt. Es kamen zwar sehr viele Indie-Titel heraus, doch die ganz großen, die Big Player, blieben mit ihren Videospielen leider außen vor. Diese scheinen eher auf den Release der neuen Konsolen zu warten.

Doch welche Spiele werden in solch eher “langweiligen” Monaten gekauft? Ein Ranking vom amerikanischen Dienst NPD hat sich mit dieser Frage befasst und hat alle Spieleverkäufe ins Auge gefasst, die sowohl physikalisch als auch digital verkauft wurden.

Auf Platz 1 befindet sich doch tatsächlich ein Anime-Spiel: Dragon Ball Z: Kakarot konnte die Spielerschaft von sich überzeugen (auch wenn es nicht sehr viel Konkurrenz hatte).

Auch Spiele, wie etwa Star Wars  Jedi: Fallen Order oder auch Red Dead Redemption 2, konnten gute Plätze für sich gewinnen.

Ganz im Sinne der Fitness nach den fetten Weihnachtstagen kann dann auch ein Ring Fit Adventure von sich überzeugen.

Dauerbrenner GTA V darf in der Top 10 auch nach unzähligen Jahren nach Release nicht fehlen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.