NewsVideospiel

Übersicht der ‘Nintendo Direct Mini’

In der neuen Videopräsentation Nintendo Direct Mini rückt Nintendo eine breite Palette von Spielen ins Rampenlicht, die noch 2020 für Nintendo Switch erscheinen. Einige davon sind bereits ab heute zu haben. Zu den vorgestellten Neuheiten gehören unter anderem die Rollenspiel-Abenteuer Xenoblade Chronicles: Definitive Edition und BRAVELY DEFAULT II. Aber auch Spiele aus bekannten Serien von 2K wie Borderlands, XCOM 2 und BioShock wurden gezeigt: sie erscheinen erstmals für eine Nintendo-Konsole. Dazu kommen Neuauflagen wie Burnout Paradise Remastered und Panzer Dragoon: Remake. Außerdem dabei: Titel, die gleichermaßen für Gelegenheitsspieler wie auch Videospiel-Fans geeignet sind – etwa Good Job!, 51 Worldwide Games und Animal Crossing: New Horizons.

Zudem wurden im Nintendo Direct Mini weitere Inhalte für bereits erhältliche Nintendo Switch-Spiele enthüllt, darunter ein Gratis-Update für Ring Fit Adventure. Auch gab es weitere Details zum Erweiterungspass für Pokémon Schwert und Pokémon Schild. Und schließlich wurde angekündigt, dass der erste Kämpfer, der im Super Smash Bros. Ultimate Fighters Pass Vol. 2 enthalten ist, aus der Serie Arms stammen wird.

Update zu Ring Fit Adventure – Das kostenlose Update erscheint heute im Laufe des Tages. Es enthält den neuen Modus Rhythmus-Fit, die Möglichkeit, eine weibliche Stimme für die Sprachausgabe im Spiel auszuwählen und vieles mehr. Im neuen Modus geht es darum, sich möglichst rhythmisch zum Takt von einem Dutzend Musikstücken zu bewegen. Diese stammen aus Ring Fit Adventure selbst, aber auch aus anderen beliebten Nintendo-Titeln, darunter Super Mario Odyssey, Splatoon 2 und The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Panzer Dragoon: Remake – In dieser Neuauflage des klassischen Drachenreiter-Spiels steuern die SpielerInnen den Blauen Drachen durch fantastische Landschaften. Dort bekämpfen sie gigantische Kreaturen sowie gefährliche Schlachtschiffe. Gut, dass die 360-Grad-Steuerung und die Zielerfassung sie dabei unterstützen. Der wilde Ritt Panzer Dragoon: Remake startet heute – als zeitexklusiver Konsolentitel – auf Nintendo Switch.

Neuerscheinungen im Laufe des Jahres …

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – Das ursprünglich für Wii erschienene Xenoblade Chronicles, in dem der Abenteurer Shulk erstmals aufgetreten ist, erscheint auf Nintendo Switch mit einem neuen Epilog: Xenoblade Chronicles: Die verbundene Zukunft. Diese Version des Rollenspiels sieht besser aus und spielt sich flüssiger denn je. Das Kampfmenü und die Menübildschirme sind leichter zu lesen und zu bedienen. Einige Musikstücke wurden überarbeitet oder neu abgemischt. Mit Xenoblade Chronicles: Definitive Edition erwartet die SpielerInnen ab 29. Mai ein beeindruckendes Spielerlebnis. Am selben Tag erscheint zudem die Collector’s Edition von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition. Es enthält ein 250-seitiges Artbook mit tollen Landschaftsbildern, ein SteelBook, eine Schallplatte mit Cover im Monado-Design sowie ein Poster. VorbestellerInnen können das Spiel ab heute im Nintendo eShop vorab herunterladen, um zur Veröffentlichung sofort ins Abenteuer zu starten. Außerdem erhalten sie Goldpunkte in Höhe von fünf Prozent des Kaufpreises.

Darüber hinaus steuert 2K seine gefeierte BioShock-Reihe zum Nintendo Switch-Katalog bei: BioShock Remastered, BioShock 2 Remastered und BioShock Infinite: The Complete Edition. Obendrein bietet BioShock: The Collection alle drei BioShock-Titel in einem Paket an.

Burnout Paradise Remastered – Nach zehn Jahren ist der Klassiker unter den abgefahrenen Rennspielen zurück. Die überarbeitete Version lockt mit halsbrecherischen Rennen, verblüffenden Stunts – und vor allem mit der ungenierten Lust an automobiler Zerstörung. Burnout Paradise Remastered lässt im Laufe dieses Jahres die Motoren auf Nintendo Switch aufheulen.

Die Liste an Spielen ist noch deutlich länger – wer mag kann sich daher einfach das unten eingebundene Video anschauen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=7JxNWELTKaI&feature=youtu.be

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.