ReviewSerie

Babylon Berlin – das Ende der Demokratie naht

Vor über zwei Jahren schrieb ich meinen kleinen Artikel rund um die ersten beiden Staffeln zu Babylon Berlin. Wer mag kann noch einmal kurz hineinlesen und setzt seine Reise dann hier fort. Die deutsche Produktion war nicht nur die teuerste Serie überhaupt die hierzulande produziert wurde, sie wird auch wohl mit einer der erfolgreichsten gewesen sein – ohne das ich nun die Trophäen akribisch nachgezählt habe. Die Aufmerksamkeit war aber damals immens und auch die Begeisterung war sehr groß! 

Nun ist Zeit vergangen und seit dem 24. Januar 2020 ist die 3. Staffel auf dem Bezahlsender / Streamingdienst Sky zu sehen – die Öffentlich-Rechtlichen, in dem Fall ARD, werden die Serie im Herbst im Angebot haben. Konnte das Niveau gehalten werden? Was passiert um Gereon Rath und Charlotte Ritter? Wie dreckig und korrupt ist Berlin? Und was erwartet euch in den nächsten 12 Episoden?

Kommissar Gereon Rath taumelt zu Beginn der ersten Episode wie im Traum durch die Berliner Börse. Es ist laut, wild und chaotisch. Der Börsenmarkt droht zu kollabieren. Wie auch schon in den ersten beiden Staffel vermischen sich wahre Begebenheiten mit der Romanvorlage (für Staffel 3: Der stumme Tod von Volker Kutscher), von der die Serie aber auch gerne abweicht und eine eigene Geschichte erzählt. Gereon und Charlotte werden zu den Babelsberger Studios gerufen. Ein Unfall? Oder Mord? Betty Winter stirbt durch ein herabstürzendes Scheinwerferlicht am Set zu “Dämonen der Leidenschaft”. Und auch Greta, die zur Marionette der braunen Pest wurde, sieht ihrem Schicksal mit festen und ernsten Blick ins Auge. Verschiedenste Handlungsstränge die euch durch alle Episoden begleiten und mal mehr und mal weniger Präsenz einnehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=bT7bTQI4IV4

Das gelingt der dritten Staffel, mit wenigen Ausnahmen, über die gesamte Strecke meiner Meinung nach sehr gut – da viele Charaktere einen Sprung nach vorne machen und an Tiefe gewinnen. Da ist zum Beispiel Gereon selbst der seiner Vaterfigur gerecht werden muss. Charlotte die sich auf die Suche ihrer eigenen Vergangenheit macht und ebenso versucht ihre Familie zu schützen. Der österreichische Journalist Samuel Katelbach, der die schmutzigen Geschäfte der Lufthansa aufdeckt und um sein Leben bangt. Oder wie die “Konservative Revolution” langsam ihre abartige braune Faust erhebt und damit die Demokratie zum Fall bringen möchte. Es gibt noch mehr kleinere und größere Geschichten, die ich aber nicht alle verraten möchte. Es lohnt sich und schaut mit wachem Auge! 

Babylon Berlin weiß auch in der aktuellen Staffel mit detaillierten Sets und mit tollen Kulissen zu begeistern. Wir alle haben schon zig Filme über das Jahrzehnt gesehen und doch behält sich die Produktion weiterhin ihren ganz eigenen und authentischen Charme. Das zeichnet die Serie nach wie vor aus und bleibt sich glücklicherweise diesem Merkmal treu. Es gibt nur wenige Szenen, eine fällt mir gerade spontan ein, in der Charlotte um ein anderes Leben rennt – die etwas holprig/komisch wirkte. Aber da ich nicht spoilern möchte, werde ich es auch nicht verraten. So bringt euch diese Information absolut rein gar nicht und ich hätte mir den Satz sparen können. Es gibt aber einfach nicht viel zu mausern und so lasse ich es einfach stehen. Vielleicht wisst ihr ja gerade wovon ich spreche?! Wenn nicht, ist es nicht schlimm da es meckern auf hohem Niveau ist. Denn ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie gut gerade die zwischenmenschliche Beziehung eingefangen wurde. Da ist auf der einen Seite diese unbändige Sehnsucht nach Liebe und Zuneigung. Mit tollen und den großartigsten Worten werden Herzen ausgeschüttet und auf der anderen Seite ist Nähe kaum möglich, weil es einerseits unberührtes Neuland ist oder die Gesellschaft noch eine ganz andere war – in der Rollen ganz anders verteilt und gesehen wurden.

Auch mit der 3. Staffel wusste Babylon Berlin mich zu überzeugen! Die Serie hielt den Spannungsbogen oft auf Anschlag und schreckte auch nicht zurück Entscheidungen zu treffen. Zudem gelang es wieder einmal die verschiedenen Geschichten zu einem Strang zu bündeln und obendrein in einem Finale zu enden, das guten Stoff für weitere Staffeln bietet! Eine 4. Staffel ist zudem schon bestätigt und so werden wir uns vielleicht in ein paar Jahren wiederlesen!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.