NewsVideospiel

Änderung der PSN-ID in greifbarer Nähe?

Seit kurzem ist die Rückgabe gekaufter digitaler Inhalte im PlayStation Store auch in den USA möglich. Solltet ihr also ein Spiel fälschlicherweise gekauft oder vorbestellt haben, so könnt ihr vom Kauf binnen 14 Tagen zurücktreten. Der Inhalt darf jedoch weder gespielt noch heruntergeladen worden sein. Das ist schön und gut, aber nicht so interessant wie folgender Auszug:

You cannot cancel or obtain a refund for your purchase of a change of online ID.

Ihr habt also keinen Anspruch auf eine Rückgabe, solltet ihr in der Zeit eure PSN-ID ändern. Dieser Zusatz, bzw. diese Erwähnung ist neu und so scheint Sony sich langsam darauf vorzubereiten das Feature offiziell anzukündigen. Die Frage ist nur wann?

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.