NewsVideospiel

Death Stranding – Hideo Kojima im Interview

Und in diesem Interview von ign spricht der Kopf hinter [amazon_textlink asin=’B01H1QQG6W’ text=’Death Stranding‘ template=’ProductLink’ store=’pixeltypde00-21′ marketplace=’DE’ link_id=’66ed270b-df5d-11e7-b9d7-df8494a1e1b0′] gezielter über einzelne Dinge. Welche Dinge genau? Bitte weiterlesen.

Der Tod in Videospielen läuft meist ähnlich bzw. oft gleich in Videospielen ab. Game Over und es beginnt von vorne. Spiele wie [amazon_textlink asin=’B00QYHM9CU’ text=’Dark Souls’ template=’ProductLink’ store=’pixeltypde00-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ab795ed5-df5d-11e7-a591-5d9b3f65a0b3′] haben neue Elemente hinzugefügt und auch der permadeath hat die Wahrnehmung verändert. Hideo Kojima möchte uns jedoch eine komplett neue Erfahrung mit Death Stranding bieten. Ihr sterbt quasi nie im klassischen Sinne. In der Szene in der Norman Reedus alias Sam abtaucht ist genau solch eine. Der Spieler ist gestorben und ihr habt fortan die Möglichkeit weiterhin aus der Ego-Perspektive das Spiel zu spielen und auch Entdeckungen, welcher Art auch immer, zu machen. Wenn wir nun zurück an die Oberfläche gelangen sind wir tatsächlich auch gestorben, die Spielwelt nahm das Ableben also wahr. Dort wo wir gestorben sind, befindet sich dann ein Krater. Sterben wir also oft, hinterlassen wir eine Mondlandschaft. Der Tod soll aber niemals das Spielerlebnis unterbrechen.

Es regnet. Und der regnen hat zufolge das Pflanzen sehr schnell wachsen und Sam’s eingeklemmter Kollege im Trailer schnell altert. Timefall heißt dieser Regen, der eine prägnante und wichtige Rolle im Spiel einnimmt. Weshalb Sam davon unbeeindruckt bleibt? Sam ist auf verschiedene Art und Weisen einzigartig.

Das Baby das auch im neuesten Trailer zu sehen war, war bisher immer dasselbe. Ein weiteres Detail über das Hideo Kojima Worte verlor – waren Kabel. Ja, Kabel. Er beschreibt den Unterschied zwischen Stäben und Seilen und bezieht sich auf den japanischen Autor Kobo Abe. Stäbe sind dazu gedacht Dinge von sich fernzuhalten. Seile hingegen um Dinge festzuhalten. Seil gleich Kabel in dem Fall. So möchte Kojima auch ein Element des Spieles für uns verständlich machen. Daraus kann man eine Art Multiplayer schließen – Online-Komponenten soll es tatsächlich auch im fertigen Spiel geben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Alt4MCkk-F0&t=21s
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.