NewsVideospiel

Doom Update 6.66 macht fast alles neu

Der Singleplayer von Doom wurde im letzten Jahr mehr als nur gelobt. Presse und auch Spieler lobten das Spiel – gutes Pacing, abwechslungsreiche Kämpfe und schöne Easter-Eggs. Leider war der Multiplayer nicht von so einem Erfolg gekrönt, hat es aber auch schwer gegen Battlefield, Call of Duty und Co.

Bethesda möchte den Umstand nun ändern und dem Spiel online wieder mehr Leben einhauchen. Das neue Update 6.66 bringt dem Spiel grundlegende Änderungen:

  • Der Season Pass wird abgeschafft, stattdessen sind jetzt alle DLCs ab sofort gratis für alle Spieler verfügbar und können direkt heruntergeladen werden. Im Detail sind das drei zusätzliche Maps, drei neue Waffen, frische Rüstungsteile, sowie drei neue Dämonen, die ihr im Multiplayer spielen könnt.
  • Die ehemaligen Hack Module (zufällig freigeschaltete und einmalig einsetzbare Verstärkungen und Buffs für eine beschränkte Zeit) werden durch ein klassisches, aber bewährtes Perk System ersetzt – nur heißen die Perks nun Runen. Die schaltet ihr ab sofort mit eurem Levelfortschritt frei und könnte sie als ohne zeitliche Einschränkungen bei den Loadouts eurer Wahl ergänzen.
  • Auch alle fortgeschrittenen Waffen und Rüstungen schaltet ihr nun nicht mehr zufallsbasiert, sondern bei Levelaufstiegen frei. Damit soll der Spieler wieder mehr Kontrolle über seinen eigenen Fortschritt zurückerlangen.
  • Das Ingame-HUD wurde maßgeblich überarbeitet, um taktisches Zusammenspiel zu erleichtern. Und auch die Kill Card zeigt nun deutlich sinnvollere und hilfreiche Infos als es in der Vergangenheit der Fall war.

Spieler die bereits viel Zeit investiert haben, werden vor die Frage gestellt, ob sie alles bereits erspielte direkt wieder haben möchten, oder komplett wie viele Neulinge von vorne beginnen wollen. Veteranen bekommen ein entsprechendes Abzeichen und Spieler mit dem Maximal Level erhalten das begehrte Slayer Abzeichen. 

Außerdem wird es am Wochenende des 20. Juli auf der Xbox One ein kostenfreies Wochenende geben; die PS4 darf am Wochenende vom 27. Juli umsonst ran. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.