NewsVideospiel

Nintendo unterbindet Youtube-Streaming

Nintendo ist gerade in den letzten Tagen in aller Munde – natürlich durch den Release des SNES-Mini Classic.

Leider sind nicht alle Nachrichten positiv, so hat Nintendo das Youtube-Streaming verboten. Warum Nintendo dies tut, immerhin ist dies eigentlich kostenlose Werbung, versteht wohl kein Mensch. Immerhin betrifft dies nur das Livestreaming, wer also Videos von Nintendo-Spielen in seinem Youtube Account hat oder hochladen möchte, kann dies weiterhin tun.

Wer sich nicht an diese Regelung hält, riskiert bei Youtube eine Sperre zu kassieren und bekommt eine Email mit folgendem Text:

Thank you for using the Nintendo Creators Program. We have updated the Nintendo Creators Program User Guide with information on how revenue generated during live stream broadcasts on YouTube will be handled in the Nintendo Creators Program. (https://r.ncp.nintendo.net/guide/). Live streaming on YouTube falls outside the scope of the Nintendo Creators Program. This means that you cannot broadcast content on YouTube Live from the account you have registered to the Nintendo Creators Program. Please check the user guide for details. Thank you for your ongoing support of the Nintendo Creators Program. As YouTube continues to evolve, we will work to provide you timely information to help you manage your account with the Nintendo Creators Program.
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.