NewsVideospiel

PlayStation Classic verkauft sich nicht wie geschnitten Brot

Ein direkter Vergleich zu den japanischen Verkäufen liegt nun mit den Classic-Konsolen aus dem Hause Nintendo vor. Es zeigt sich das die beiden NES/SNES-Classic sich schon deutlich besser verkauft haben, als die Retro-Konsole von Sony in der ersten Woche.

Auch wenn ich großer und langjähriger Fan der Marke PlayStation bin, finde ich den Denkzettel außerordentlich gut! Denn, das was zu lesen war/ist und auch die Videos die einen Blick auf die Technik werfen zeigen eines ganz deutlich: Hier wurde an verdammt vielen Ecke geschlampt! Ein wilder Mix aus PAL und NTSC-Versionen, verschiedenste Spiele laufen sehr unrund und sehen außerdem deutlich matschiger und verwaschener aus als das Original.

Falls Sony darüber nachdenken sollte in geraumer Zeit nochmal den Schritt zurück zu wagen, dann bitte mit mehr Herz und Verstand.

  • PS Classic – 120.000
  • NES Mini – 260.000
  • SNES Mini- 340.000

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.