NewsVideospiel

Red Dead Redemption 2 – Rockstar Games stellt die wichtigsten Orte vor

Der Release von Red Dead Redemption 2 rückt von Tag zu Tag näher und auch Rockstar Games ist daran interessiert, euch allmählich auf das bevorstehende Abenteuer einzustimmen. So stellt der Entwickler nun die wichtigsten Orte in der Welt von RDR2 vor. Ihr könnt also langsam damit beginnen eure Cowboy Stiefel zu polieren.

  • Das Grenzland, Städte & Ortschaften
    • Entdecke einige der Orte, die über die weitläufigen und abwechslungsreichen Landstriche in der Welt von Red Dead Redemption 2 verstreut sind – von den Wäldern in West Elizabeth über die Berge in Ambarino und die Prärien in New Hanover, bis hin zu den Sümpfen in Lemoyne.
  • Valentine, The Heartlands
    • Das laute, geschäftige Treiben des in den Heartlands gelegenen Städtchens Valentine mit seinen Viehauktionen zieht Händler, Viehzüchter, Cowboys, Glücksspieler, Outlaws und Prostituierte aus nah und fern an, die alle Geld verdienen, für Aufsehen sorgen und Spaß haben wollen.
  • Annesburg, Roanoke Ridge
    • Die Minenarbeiter in Annesburg und ihre Familien haben es nicht leicht. Seit mehr als einem Jahrhundert versorgt die Stadt die Gebiete entlang des Lannahechee River mit Kohle. Die Arbeitsbedingungen sind schrecklich, die Löhne gering und zahllose Männer haben bei der Arbeit in den Schächten schon ihr Leben gelassen.
  • Saint Denis, Bayou NWA
    • Die lebendige Stadt Saint Denis ist ein wichtiges Tor zu Nordamerika und einer Handelsroute, die sich durch das gesamte Land zieht. Sie ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Völker, in dem Geschäftsleute, die feine Gesellschaft, Seeleute, Arbeiter, Bettler und Diebe Seite an Seite leben.
  • Mount Hagen, Grizzlies
    • Der Mount Hagen ist einer der bekannteren Gipfel der in Ambarino gelegenen, schneebedeckten Grizzlies. In seinem Schatten liegen Lake Isabella im Westen und Beartooth Beck im Osten, zwischen denen die Hauptroute durch die Gebirgszüge im Westen verläuft und die im Süden hin zum Dakota River führt.
  • Rhodes, Scarlett Meadows
    • Das im Süden gelegene Städtchen Rhodes mag auf den ersten Blick gesittet und anständig wirken, aber in Wirklichkeit ist es durchsetzt von Spannungen und Korruption. Seit Jahren schon leben die Menschen hier im Kreuzfeuer der Braithwaites und der Grays, zweier rivalisierender Familien, die in der Gegend Plantagen betreiben.
  • Strawberry, Big Valley
    • Strawberry war kaum mehr als eine kleine Holzfällersiedlung, bevor der neue Bürgermeister, ein Exzentriker von der Ostküste, es sich zum Ziel gesetzt hat, es zu einem kulturellen Höhepunkt für reiche Touristen zu machen – zum großen Erstaunen der Einheimischen.
  • Lagras, Bayou NWA
    • Die Einwohner von Lagras, einer kleinen, abgelegenen Siedlung in den Sümpfen vom Bayou Nwa in Lemoyne, leben ein weitestgehend eigenständiges Leben und verdienen sich hier und da etwas Geld als Angler und Führer für Reisende, die in der Region unterwegs sind.

Bilder und Screenshots zu den einzelnen Orten entnehmt ihr auf der offiziellen Website zum Spiel. Red Dead Redemption 2 erscheint weltweit am 26. Oktober 2018 für die PS4 und Xbox One.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.