Ready Player One – vom DeLorean, zum T-Rex und in die großen Augen vom Iron Giant blicken
16. Februar 2018
Neue Infos zu Biomutant
19. Februar 2018

Shadow of the Colossus – das Geheimnis hinter den Münzen

Das Remake bleibt dem Klassiker so ziemlich in jeder Linie treu. Hier und da wurde an einigen Stellschrauben gedreht um die damaligen Probleme im Jahre 2018 zu beseitigen. Das ist ohne Zweifel gelungen, auch wenn der Gaul manchmal so störrisch wie eh und je ist. Demnach wohl einfach sein Charakter.

Neu sind die Münzen die in der Welt verteilt herumliegen und einzusammeln sind, wenn man denn möchte. Die Community ist der Anzahl bereits vor einigen Tagen auf die Schliche gekommen – 79 Münzen in Zahlen gibt es zu finden.

Doch was bewirkt das fleißige einsammeln? Sparen und Anlegen? Man wusste es schlicht nicht, da weder der Entwickler sich dazu äußerte, noch gab es Hinweise im Spiel. Der YouTuber PS4Trophies hat das Geheimnis nun gelüftet:

Sammelt ihr alle Münzen, so lässt es eine verschlossene Tür am Schrein der Anbetung aufleuchten. Hinter dieser Tür verbirgt sich ein Gang, der euch zu einem Thron führt, indem das “Schwert von Dormin” steckt. Die neue Waffe hat jedoch auch seinen Preis: Zum einen erhöht sich der Angriffswert, bei Benutzung übt sich das Schwert aber negativ auf die Lebensregenartion aus.

Und Dormin ist der Schattengott, daher leuchtet die Waffe auch schwarz. Ab ca. 02:23 Std. könnt ihr den Moment erleben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DBC04auZVcs
Marco
Marco
Seit 1987 dabei. Von SEGA irgendwann bei der PlayStation gelandet. Hin und wieder auch Mal Maus und Tastatur - aber am liebsten doch mit einem Controller in der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.