Rollerdrome – Tony Payne`s Pro Skater 2030
29. August 2022
SpielBar #124 – Die Apple Keynote – Far Out
15. September 2022

Köln hat die gamescom zurück. Also wir überhaupt, die Fans von Videospielen. Nach 2019 fand die weltgrößte Videopspielmesse der Welt wieder in Präsenz statt und auch wenn der Andrang hoch war, neue Zuschauerrekorde gab es glücklicherweise nicht. So strömten zur Messe über 265.000 Menschen – irre viel! Im Vergleich zu 2019 aber 30 % weniger, da waren es über 373.000 Menschen. Neben den Massen an Fußvolk drehte sich in dieser besonderen Woche aber alles rund um die virtuellen Pixel auf verschiedenen Leinwänden oder Bildschirmen. 

Auch wenn einige großen Namen wie PlayStation, Nintendo, Electronic Arts, Square Enix und Activision Blizzard der Messe fern blieben – die Begeisterung rund um das Medium ist ungebrochen. Allein in der mittlerweile schon traditionellen Opening Night Live von und mit Geoff Keighley gab es über 35 alte und neue Spiele zu sehen. Nicht alle davon waren absolute Highlights und einiges durchaus auch Unterwert, dennoch widmen wir uns diesem Showcase sehr ausführlich. Wir, sind in Person Marco und erstmals auch für eure Ohren Olu! Außerdem war Olu unser einziger Mann vor Ort und hat demnach noch ein wenig mehr zu erzählen. 

Neben diesem riesengroßen Batzen gab es aber auch etwas unschöne Nachrichten. Die PlayStation 5 wird in unseren Gefilden zum Beispiel um 50 Euro teurer. Die Embracer Group erwarb Middle-earth Enterprises und darf fortan unter anderem auch neue Filme und Serien in Auftrag geben. Etwas was ich durchaus schrecklich finde wenn ich ehrlich sein darf … schrecklich war auch die 1. Staffel der Resident Evil Adaption auf Netflix. Wie es damit weitergeht verraten wir euch. Ebenso gibt’s Neuigkeiten zur Horizon Zero Dawn Serie, ebenfalls auf Netflix geplant.

Ihr merkt also schon, sehr viel Inhalt und wir hatten durchaus das Gefühl zwischendurch mal die Beine in die Hand zu nehmen. Um das Ganze schlussendlich abzurunden, erzählen wir euch zu Beginn der 123. Episode aber erstmal wie wir Stray und Cult of the Lamb fanden. Wir wünschen euch viel Spaß mit der neuen Folge!

Entschuldigt bitte die nicht ganz perfekte Qualität. Olu war zum Zeitpunkt der Aufnahme unterwegs und wir mussten daher etwas improvisieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/kpCeqBkPjyo
Marco
Marco
Seit 1987 dabei. Von SEGA irgendwann bei der PlayStation gelandet. Hin und wieder auch Mal Maus und Tastatur - aber am liebsten doch mit einem Controller in der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.