SpielBar #81 – Apple Keynote: “Hello”
28. April 2021
SpielBar # 83 – Film und Serienecke – The Falcon and the Winter Soldier – FINALE
5. Mai 2021

SpielBar #82 – Der Pixel Talk mit Pixelbüchern, Love & Monsters, der olympische Videospiel-Sommer, Spiritfarer, Orbital Bullet, einer Menge Star Wars und vielem mehr!

Play

Einen wunderschönen guten Tag wünschen euch Alex und Marco – auch zu jeder anderen Tageszeit begrüßen wir zwei euch natürlich recht herzlich! In der neuesten Ausgabe unseres Pixel Talk im Spielbar Podcast haben wir einen ganz schönen dicken Rucksack voller Themen für euch. Zum einen erzählt euch Alex von den wunderschönen inoffiziellen SNES-/Mega Drive-PIXELBÜCHERN die es auf elektrospieler.de zu kaufen gibt – Marco hat sich ebenfalls beide Exemplare gesichert!

Darüber hinaus werden erstmals in der Geschichte Videospiele olympisch, AMD zieht mit der Fidelity FX Technik nach und zeigt NVIDIA die starke Schulter. Sony schließt doch nicht alle Stores, Neil Druckmann erzählte warum der The Last of Us Film schlussendlich scheiterte und Neuigkeiten rund um Star Wars dürfen ja quasi auch nie fehlen. So gibt es Gerüchte um ein Videospiel zu The Mandalorian, The Bad Batch auf Disney+ läuft am 04.05.21 an und auch die Ewoks sind nun digital. Das ist schon ziemlich viel und es gibt noch mehr. Falls ihr euch fragt was genau, dann bitte weiter im Text:

Alex zum Beispiel ist mächtig beindruckt von Spiritfarer und auch Battle Axe hat ihm bisher gut gefallen. Marco hat gefallen an Orbital Bullet gefunden. Am Ende sind wir bei der Petition rund um Days Gone gelandet und warum nicht immer alles funktioniert, was sich eingefleischte Fans so sehr wünschen.

Schaltet ein, hört uns zu und teilt uns doch gerne! Wir würden uns freuen und wer mag schreibt uns ein paar Zeilen – auch darüber freuen wir uns.

Marco
Marco
Seit 1987 dabei. Von SEGA irgendwann bei der PlayStation gelandet. Hin und wieder auch Mal Maus und Tastatur - aber am liebsten doch mit einem Controller in der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.