RUINER – Knallharte Top-Down Action im Cyberpunk-Anime Gewand
20. Mai 2022
SpielBar #113 – Film und Serienecke – Obi Wan, Doctor Strange in the Multiverse of Madness, Love, Death and Robots und Pleasure
7. Juni 2022

Klassische Samurai Filme sind schon etwas ganz besonderes! Die Schwarz-Weiß Ästhetik, das körnige Bild, das leichte Rauschen aus den Boxen, wenn sich zwei Samurai gefühlt eine Ewigkeit anstarren und darauf warten, wer als erster zuckt. Wer nun schon ins Träumen kommt und an den nächsten Filmabend auf der Couch denkt, für den hat Entwickler Flying Wild Hog nun genau das passende Spiel!

Trek to Yomi widmet sich auf Schritt und Tritt den schwarz-weißen Samurai-Filmen des 20. Jahrhunderts, angefangen bei den Startlogos über das Hauptmenü bis hin zum Abspann. Vom künstlichen Flackern des Bildschirms, das den Eindruck erweckt, dass es von einer alten Filmrolle abgespielt wird, über das Tempo und die zeilenweise Übertragung während der Szenen, bis hin zu den Verweisen auf historisch korrekte religiöse Traditionen und Praktiken, die eine zentrale Rolle in der Geschichte spielen. Es ist unglaublich welche Detailverliebtheit die Entwickler hier an den Tag legen um diesen Charme in ein Videospiel zu packen!

Trek To Yomi wird am ersten Tag im Game Pass sein »Sprechen wir über  Videospiele

Immer wieder habe ich mich dabei erwischt, wie ich minutenlang auf die malerischen Bilder, die Landschaft und die Ästhetik geschaut habe und das Spiel an sich völlig vergessen hatte. Jede Einstellung, jeder Kamerawinkel ist perfekt in Szene gesetzt um ein absolut stimmiges Bild abzuliefern. Wer Ghost of Tsushima im optionalen Schwarz-Weiß Modus gespielt hat, wird wissen was ich meine.

Abseits dieser einzigarten Bildsprache wird eine klassische Samurai- / Rachegeschichte erzählt. Es geht um die Ermordung eines alten Samurai Meisters, um Rache an Freunden und Familie und die Wahrung der eigenen Ehre. Dies passiert alles in einem 2D-Side-Scroller mit etwas Tiefe und der ein oder anderen freien Entscheidung, ob nun der rechte oder linke Pfad eingeschlagen werden soll. Mehr muss über die Story von Trek to Yomi nicht gesagt werden, die Bilder sprechen im Grunde für sich. 

Trek to Yomi" angespielt: Samurai Showdown | heise online

So schön der optische Aspekt des Spiels auch ist, leider kann er nicht über die spielerischen Schwächen des Gameplays hinweg täuschen. Die Kampfmechanik ist relativ simpel, es gibt leichte Angriffe, schwere Angriffe, eine Parade und ein paar Fernkampfwaffen, aber das ist auch schon alles, was Trek to Yomi zu bieten hat.

Ab und zu schaltet man eine neue Angriffskombination frei oder trifft auf einen neuen Gegnertyp, bei dem man seine Strategie ein wenig umstellen muss, aber nach weniger als einer Stunde hatte ich die meisten der Fähigkeiten gemeistert. Danach konnte ich mich mit ungezügelter Leichtigkeit durch Armeen von Banditen und Samurai schnetzeln. Besonders nachdem ich die Fähigkeit freigeschaltet hatte, Feinde zu betäuben und sie mit einer blutigen Animation zu erledigen, konnte ich mich fast aus jeder noch zu brenzligen Situation befreien.

Nicht, dass die Kämpfe jemals schlecht waren, sie waren nur extrem simpel und entwickelten sich im Laufe des Spiels nicht genug weiter, um für Abwechslung zu sorgen. Die meiste Zeit habe ich mich einfach an den tollen Bildern und Geräuschen erfreut, während ich jeden Feind, der sich mir in den Weg stellte, in die Flucht schlug. 

Leider ist das umso bedauerlicher, weil die Präsentation des Spiels auf so einem einmaligen Niveau ist, dass die doch sehr stupide Kampfmechanik, welche allerdings einen Großteil des Spiels ausmacht, das Gesamtkonzept etwas trüben.

Trek to Yomi ist eine kurze spannende Reise in die Welt der klassischen Samurai, welche für Fans von Akira Kurosawa Filmklassiker die “Sieben Samurai” nahezu perfekt gemacht wurde. Auch wenn es spielerisch gerne etwas mehr hätte sein können, so sollte doch trotzdem jeder einmal diese wunderschöne Optik und Detailverliebtheit von Trek to Yomi  gesehen haben. Mit sechs Stunden bietet Trek to Yomi auch eine überschaubare Spielzeit und genau die richtige Länge um sich bei einem lauschigen Sommerabend, den Kimono überzustreifen und ein paar böse Samurai zu erledigen. / Downloadcode wurde uns freundlicherweise bereitgestellt

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=9LrAn2ZjGjQ
Thomas
Thomas
Geboren im Jahr des Tigers und bereit für alle Schandtaten. Ob Nintendo, PlayStation oder Xbox - ich hatte Sie schon alle. Sträubt euch nicht, mein E-Mail Postfach hat immer geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.