SpielBar #73 – Film und Serienecke: WandaVision – Die Serienbesprechung Folge 5
14. Februar 2021
WandaVison – Folge 7 “Durchbrechen wir die vierte Wand”
24. Februar 2021

WandaVision – Folge 6 “Ein brandneues Halloween-Spuktakel”

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und wir bewegen uns immer schneller in Richtung Zielgerade! Die Gerüchteküche brodelt heftig im Hintergrund, ist Wanda nun die Böse oder nicht? Hat Agnes etwas mit der Sache zu tun? Handelt es sich bei Quicksilver nun wirklich um den Pietro Maximoff aus den X-Men Filmen? Fragen über Fragen, aber bisher bleiben die Antworten einfach aus. Aber keine Sorge, für dieses Dilemma sind ja eure Pixeltypen da und versorgen euch regelmäßig mit den neusten Reviews und Tonaufnahmen, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Nun aber für alle die lieber lesen als hören …

Es ist jedes mal eine besondere Freude die Referenzen der Serie zu entdecken, diesmal ist es für den geneigten Serienjunkie recht einfach die Anspielung auf eine andere Sendung zu finden. Das Intro erinnert sehr stark an eine Serie aus den 2000er, die Rede ist von Malcolm Mittendrin. In dieser hat uns Malcolm (Frankie Munz) durch das chaotische Leben seiner Familie geführt. Auch in dieser Episode ist es recht ähnlich, Billy (Julian Hilliard) und Tommy (Jett Klyne) durchbrechen die vierte Wand und sprechen direkt mit uns und führen durch die Episode – ach da kommen alte Gefühle hoch!

Es ist Halloween und was bedeutet das? Richtig! Süßigkeiten und Kostüme. Es ist einfach wunderbar mit anzusehen wie sich die gesamte Familie Maximoff so originalgetreu wie möglich ihren Comicvorbildern verkleidet. Wir sehen Wanda in ihrem klassisch roten Kostüm, Vision in seinem gelb/grünen Outfit und auch Pietro lässt es sich nicht nehmen und schwingt sich in Windeseile in sein blaues Dress. Da geht dem Marvel-Fanboy in mir natürlich sofort das Herz auf. Vision ist von seinem Kostüm nicht ganz überzeugt, aber leider war es halt das einzige was im Schrank lag. Er gibt Wanda auch gleich zu verstehen, dass er heute mit den Kindern nicht auf Süßigkeiten Tour gehen kann, da die Nachbarschaftswache noch Unterstützung benötigt. Gott sei Dank ist Onkel Pietro zur Stelle und bietet seine Tatkräftige Hilfe an, damit die Tour doch noch stattfinden kann. Das kann ja was werden! Natürlich ahnen wir es schon … Vision will mehr über Westview und die seltsame Situation herausfinden in der sich alle befinden.

In der Zwischenzeit geraten Monica (Teynoah Parris) und Director Hayward (Josh Stamberg) aneinander. Hayward sieht nach den aktuellen Ereignissen, Wanda als eine potentielle Bedrohung die ausgeschaltet werden muss – typisch! Das Monica eine andere Meinung vertritt, interessiert Hayward recht wenig und befördert sie, Agent Woo (Randall Park) und Darcy (Kat Dennings) kurzerhand von der Basis. Aber he … Agent Woo und Monica als ausgebildete Agenten lassen sich doch nicht so einfach von ein paar Hilfssoldaten gefangen nehmen und machen kurzen Prozess mit ihren Wärtern. Natürlich darf die obligatorische Marvel-Verkleidung in Form einer schicken Basecap nicht fehlen und die drei können “unsichtbar” über die Basis wandern.

Wanda, Pietro und die Kinder befinden sich derweil auf Tour. Erstaunlicherweise traut Wanda der Sache mit Pietro auch noch nicht so ganz und testet ihr gemeinsames Wissen. In dieser Szene ist es sehr spannend zu beobachten, dass Pietro sich wohl sehr bewusst ist, dass er nicht mehr so aussieht wie in Age of Ultron. Er kann sich auch noch gut daran erinnern, dass er auf der Straße erschossen wurde und plötzlich ist er hier. Warum das so ist, kann er aber auch nicht erklären. Es wird immer skurriler. Eine kleine Randnotiz nebenbei – wer die Folge auf englisch gesehen hat, findet hier auch einen netten kleinen Verweis auf den Film Kickass mit Aaron Taylor-Johnson

Monica und ihre Entourage finden derweil einen Zugang zu den geheimen Daten auf Haywards Laptop. Was auch gleich zu weitern Spekulationen führt, da Hayward in der Lage ist, Vision innerhalb des Hexfeldes zu tracken. Darcy entdeckt aber noch mehr – Monicas Krankenakte! Die zeigt das sich ihre molekulare Struktur aufgrund ihres zweimaligen durchschreiten des Hexfelds geändert hat. Sehen wir hier zum Ende hin noch die Geburt der Heldin Photon? Die Möglichkeit ist groß, da Monica eine Nachricht von ihrem “noch” geheimen Kontakt bekommt, sich zu treffen um ein weiteres Mal das Feld zu durchbrechen.

Vision findet derweil auf seiner Patrouille immer mehr skurrile Situationen, Mensch verhalten sich seltsam bzw. verharren auf der Stelle wie unwichtige Statisten. Eine Person ist allerdings nicht so unwichtig, wie wir schon länger wissen. Agnes (Kathryn Hahn) sitzt in ihrem Auto – passend gekleidet als Hexe –  und scheint nicht mehr so richtig zu wissen wo sie gerade hinwollte. Vision befreit die gute als ihrer Starre und siehe da, Agnes ist ganz glücklich das endlich ein Avenger gekommen ist um sie alle zu retten. Die Leute retten, für Vision selbstverständlich, aber was zur Hölle ist ein Avenger? Das weiß unser lieber Android beim besten Willen nicht. Auch Agnes Aussage das er eigentlich Tod sein sollte, macht für ihn keinen Sinn. Es sieht in diesem Moment nicht danach aus, als würde Agnes hinter der ganzen Sache stecken, aber … schauspielern können sie doch alle. Ich bleibe bei meiner bereits erwähnten Theorie, dass Agnes noch eine größere Rolle in allem spielt. Es hilft alles nichts und Vision setzt Agnes wieder schlafen und macht sich todesmutig auf zum Rand des Feldes und kann dies auch durchdringen, allerdings bleibt dies nicht ohne Folgen. Auf der anderen Seite des Feldes, kann der – vermutliche tote – Vision nicht überleben und das Kraftfeld will ihn auch nicht hergeben. 

Wenn’s die Eltern nicht richten können, gibt es ja Gott sei Dank noch die Kinder. In diesem Moment entwickelt Billy seine Kräfte und spürt das mit seinem Vater etwas nicht stimmt. Wanda bleibt somit nur eine Lösung, Sie erweitert das Hexfeld um Vision zu retten. Unglücklicher Nebeneffekt, das komplette S.W.O.R.D.-Lager, samt allen Soldaten wird Teil der gesamten Szenerie und was würde zu diesem Haufen besser passen als ein Zirkus mit entsprechenden Clowns. Bevor ihr euch aber zu früh freut, nein Director Hayward hat es noch geschafft zu fliehen … ja ich weiß.

Tja und dann … war die Folge vorbei. Die Episode endet so wild wie sie angefangen hat. Wieder saß ich auf der Couch und dachte, verdammt 40 Minuten sind einfach zu kurz. Einmal mehr setzt die Folge am Ende noch einen drauf und endet mit einem richtigen Paukenschlag. Es werden wieder mehr Fragen offen gelassen als beantwortet, aber daran sind wir ja mittlerweile gewöhnt. Was mir am meisten schlaflose Nächte bereitwt, ist die Frage nach Monicas geheimen Kontakt?! Von wem ist hier die Rede? Mein Gefühl sagt mir, dass wir das erst gegen Ende erfahren werden. Falls ihr aber nicht mehr warten könnt, hört doch mal in unseren Podcast rein – vielleicht seid ihr dann schlauer als die anderen!

 

Thomas
Thomas
Geboren im Jahr des Tigers und bereit für alle Schandtaten. Ob Nintendo, PlayStation oder Xbox - ich hatte Sie schon alle. Sträubt euch nicht, mein E-Mail Postfach hat immer geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.