ActionAngespieltBattle RoyaleShooterVideospiele

Chaostheorie-Sammel-Event und Apex Legends auf der Nintendo Switch

Der Glitter und die Girlanden der großen Geburtstagsfete zum zweijährigen Bestehen von Apex Legends sind gerade erst abgehängt, da steht schon wieder ein neues Abenteuer, dass „Chaostheorie-Sammel-Event“ für die Spieler im Hausflur und will begutachtet und ausgiebig getestet werden. Pünktlich zum Start am 10.03.2021 können nun auch endlich die Besitzer einer Nintendo Switch in den Kampf einsteigen und sich per Crossplay mit PC- und Konsolen-Spielern messen.

Für Switch-Nutzer lohnt sich der Einstieg in die Welt von Apex Legends. Alle Spieler erhalten direkt auf ihrem Gerät einen legendären Pathfinder-Skin, 30 kostenlose Stufen für den Battle Pass für Saison 8, sowie doppelte EP, wenn sie sich in den ersten beiden Wochen nach der Veröffentlichung anmelden. Ziemlich viel Content für die kleine Kiste aus dem Hause Nintendo die mit 30 FPS bei einer Auflösung von 720p (bzw. 576p im Handheld-Modus) laufen soll. Gerade PC- und Konsolenspieler (Xbox und Playstation) werden da sehr neidisch auf dieses bunte Bundle herüberschielen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=DPMnd_xKQng

Folgende Events können Spieler in Apex finden:

Caustic-Stadtübernahme – Die Kaustische Filterung bietet Spielern eine dominante neue Mausefalle mit jeder Menge hochwertiger Beute. Um zu verhindern, dass der an der Absturzstelle ausgetretene Treibstoff den Ozean erreicht, müssen die Spieler die toxische Flüssigkeit aus dem Zentrum der Anlage ableiten, um vorübergehenden Zugang zu vier in Käfigen verwahrte, goldenen Beuteobjekten zu erhalten.   

Ringraserei-Eskalationsübernahme – Der neue Spieltyp “Ringraserei-Eskalationsübernahme” macht den Spielern mit einem oder mehreren Ringflares innerhalb des aktuellen Rings das Leben schwer. Spieler, die in einen Ringflare geraten, erleiden Schaden, der dem Ringschaden der aktuellen Runde entspricht.

Grundsätzliche Neuerung:

Spielersuche ohne Auffüllung – Eine neue Art, als Solo-Legende zu spielen, bei der man der gewählten Playlist ohne ein Team von Spielern zugeteilt wird. Dieses Feature gibt Spielern viele kreative Möglichkeiten, auf ihre Weise zu spielen.

Das Chaostheorie-Sammel-Event teilt sich in zwei Bereiche auf, die Caustic-Stadtübernahme ist als neuer fester Bestandteil in die Spielewelt auf Kings Canyon integriert worden und ersetzt das ehemalige Wasserwerk. Zwar ist die „Gefahr“ überschaubar, wenn man die Giftwolke aktiviert, um goldene Waffen zu bekommen, aber gerade wenn mehrere Teams dort landen, wird die Gefahr sehr real. Das ganze Settings passt sich sehr homogen in das bisherige Spielgeschehen ein.

Mehr Feuer, im wahrsten Sinne des Wortes, schafft der Modus Ringraserei der neben dem normalen Ranking-Modus gespielt werden kann. Hierbei erscheinen in jedem Ring weitere Feuerringe die Schaden bei den Spielern verursachen. In den ersten Minuten einer Runde spielen diese noch keine große Rolle, da die Spieler sehr gut um die Ringer herum manövrieren können. Aber ab dem dritten Ring wird der Raum plötzlich sehr eng und die Spieler müssen ihre Positionen sehr genau vorplanen um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

Alles in allem ist das Chaostheorie-Event eine willkommene Abwechslung zum harten Arbeiten im Ranking-Modus und verliert doch nicht die Spannung, auch wenn es nicht um Ranking-Punkte geht. Deshalb hoffe ich, dass das Event in den regelmäßigen Turnus der Events eingebaut wird.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.