SpielBar #86 – E3 2021 – Teil 1 – Zu Gast bei Freunden
14. Juni 2021
SpielBar #88 – Loki – Der Gott des Schabernacks auf Disney+
23. Juni 2021

Ich glaube wir drei waren alle überrascht uns so schnell wiederzusehen und auch zuhören, denn das war tatsächlich eigentlich nicht geplant – umso schöner das es geklappt hat! So wurde sich Zeit freigeschaufelt und am Mittwoch dem 16.06.2021 saßen Manuel, Marco und Daniel abermals zusammen vorm Personal Computer und besprachen weitere Pressekonferenzen der diesjährigen E3 2021. Draußen Temperaturen aus der Hölle und unsere Schenkel die am Schreibtischstuhl klebten. Jawoll, Nerd sein ist verdammt harte Arbeit!

In der zweiten Runde feuerte die Entertainment Expo virtuell aus allen Löchern. Gerade die PK von Microsoft und Bethesda wurde heiß erwartet – schließlich machen beide nun gemeinsame Sache oder Dinge und am Ende Videospiele. Da gab’s wirklich einiges zu sehen und daher noch mehr zu bequatschen. Als Happen für zwischendurch folgte Square Enix, nur um auf’s letzte Abendmahl von Nintendo und ihrer Direct vorzubereiten. In etwas mehr als 2,5 Stunden haben wir uns ausführlich Zeit genommen um unsere Gedanken und Meinungen in wohl gewählte Worte zu hüllen, nur um euch einen Überblick zu schaffen, was sich lohnt – lohnen könnte, oder einfach nur absoluter Murks war / wird. 

Bandai Namco und Capcom sind eigentlich auch passiert – nur fiel bei beiden vor allem eines auf: Dort wo Pressekonferenz drauf steht, ist nicht immer Pressekonferenz drin. Unsere Meinung dazu, zu allem anderen und unser Fazit zur E3 2021 hört ihr in der 87. Folge des SpielBar Podcasts. Wir wünschen euch viel Spaß, bleibt den Pixeln treu.

Außerdem möchte ich mich noch einmal herzlich bei Daniel und Manuel für die Einladung bedanken! Ich hatte wahnsinnig viel Spaß und eine irre gute Zeit mit den beiden vorm Mikrofon. Gerne wieder! Ihr erreicht die beiden und deren Podcast Freunde fürs Extraleben über folgende Links: Facebook, Twitter, Instagram und anchor.fm.

Marco
Marco
Seit 1987 dabei. Von SEGA irgendwann bei der PlayStation gelandet. Hin und wieder auch Mal Maus und Tastatur - aber am liebsten doch mit einem Controller in der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.